Nur für Männer - TANGUSTO

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterricht

Augusto war der Frauen versteher, heute ist er der Männer Versteher!

Privatunterricht für Männer! Stressfrei! Warum?
Text © bei Augusto Salvo González

Zuerst hat der lernende Mann mit seinen Füßen genug zu tun. Er hat keine Kapazitäten frei, um die Partnerin zu führen. Das ist auch nicht nötig, denn der Lehrer tanzt ohne Führung mit ihm den Part der Folgenden.

Danach muss der Mann auf seine Schultern und seinen Oberkörper achten, ohne die Füße zu vergessen. Er hat immer noch keine Kapazitäten frei, um eine Partnerin zu führen. Der Lehrer folgt weiterhin so akkurat, wie es bei einer perfekten Führung sein sollte.

Danach muss der Mann auf seine Arme und Hände achten, wobei die linke Hand etwas anderes als die rechte Hand tun muss und er gleichzeitig die Bewegungen seiner Füße, seiner Schultern und seines Oberkörpers nicht zu vergessen und zu beachten hat. Er hat immer noch keine Kapazitäten frei, um eine Partnerin zu führen. Im Gegensatz dazu folgt der Lehrer so akkurat, wie es bei einer perfekten Führung sein sollte.

Allmählich kann der Mann Füße, Oberkörper, Arme und Hände koordiniert benutzen. Erst jetzt hat er ausreichende Kapazitäten frei, um eine Partnerin zu führen.

Jetzt ist die Zeit gekommen, es mit einer Partnerin zu versuchen.
Der Erfolg stellt sich dann in vielerlei Hinsicht ein.

Also:
Männer, lernt zuerst für Euch selbst und versucht es dann als der (lang erwartete) Prinz mit einer Frau!

MÄNNER! Macht Euch das Tanzenlernen nicht so schwer.
Text © bei Augusto Salvo González
Spaß dabei zu haben, sollte in erster Linie das Ziel sein. Tango zu lernen ist teuer, aber bezahlbar.
Stress habt Ihr täglich, mehr
als Euch lieb ist und auch noch umsonst.
In der Tabelle kann man lesen,
was der Unterschied zwischen
Mann und Frau beim Tanzenlernen ist.
Der Mann steht permanent unter Druck und möchte mit dem schnellen Erfolg der Frau mithalten.
Die Frau ist genervt, weil der Mann
nicht so schnell vorankommen kann
wie sie. Wie sollte er auch,
sein Part ist viel komplexer.
Der Stress für beide ist vorprogrammiert.
(Der Stress des Mannes lässt sich sogar
an seinem Schweiß in Litern abmessen!)
Der Mann fällt im Ansehen der Frau
ins Bodenlose, in den Abgrund
(zumindest fühlt es sich so an).
Die hohen Erwartungen an
ein romantisches gemeinsames Lernen platzen,
die Lust tanzen zu lernen, ebenfalls.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü