TANGUSTO

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

TANGUSTO:  veni, vidi, ballo Tango.

Tangusto ist ein Markenzeichen, gebildet aus TANGO und AUGUSTO.
Augusto arbeitet als Tanzlehrer seit 2008 in Berlin.
Sein Studio ist ein Raum von 70 qm, direkt an der Spree gelegen mit einem Blick ins Grüne. Eine spartanische Ausstattung mit einem besonders guten Parkett gibt dem Spree-Tango-Studio einen angenehmen Charakter.
Angefangen hat Augusto in der Carmerstr. 12 im "Haus des Akademischen Vereins Hütte" mit dem Namen "Studiosavigny", da das Studio
nur 100 Meter entfernt von dem Savignyplatz lag.

Im Januar 2011 gründete er SPREE-TANGO-STUDIO in Mitte-Tiergarten.

Jeden Donnerstag von 20:00 bis 22:00 Uhr wird ein Tango Workshop für alle Niveaus mit Elena und Augusto angeboten.

Montags von 19:00 bis 22:00 Uhr ein Workshop "Spanisch-Tango" angeboten. Fabio Goñi Sutil aus Argentinien, Spanischlehrer und Augusto Salvo González, Tangolehrer, leiten den Kurs.
Zielgruppe sind spanische Muttersprachler, die Tango lernen möchten, sowie Tangueras-os, die spanisch lernen möchten, aber auch Schüler, die beides, sowohl Tango als auch spanisch, erstmals lernen möchten. Für alle Niveaus in Tango und Spanisch in SPREE-TANGO-STUDIO  Drop in.

Anmeldung Mail to:  Augusto@tangusto.de

Corinne und Augusto haben eine kleine Show mit dem Namen "BLIND-DATE" entwickelt, die 2015 auf dem Tango Festival "Tangonale" in der UFA-Fabrik aufgeführt wurde.


Augusto arbeitet mit großem sozialem Engagement.
Seit vier Jahren unterrichtet er Sehbehinderte in der Kunst des Tangotanzens.
Montags von 17:00 bis 19:00 Uhr findet der Workshop Tango-Sehnix für Sehbehinderte und Freunde statt. Das ist ein kostenloses Angebot von Tangusto. WWW.TANGO-SEHNIX.DE

Adresse:
Spree Tango Studio  
Wullenweberstr. 15 (Raum Multi 1)
10555 Berlin





 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü